Kategorien Archiv Amerika (2015)

Chile, lang und schmal, haben wir ja am untersten Zipfel des Landes schon mal kurz gestreift. Schon dort hat es uns gut gefallen! Wir geniessen die frischen Früchte und Beeren aller Art, treffen alte Bekanntschaften wieder und machen neue. Zielrichtung ist Norden, aber das will uns wegen der Schönheit der Insel Chiloé nicht so ganz […]

weiter »

Der Süden Patagoniens ist eine besondere Region. Es liegt hier ein Knistern in der Luft, dieses einzigartige Flirren, das Abenteuer verheisst. Und so ist es: Ushuaia ist der Ort, wo Abenteuer beginnen und enden und hier verweben sich die Geschichten von Reisenden aus aller Welt. Bericht mit Film! Da sind die Argentinier, die mit dem […]

weiter »

Von El Bolson aufbrechend steuern wir den südlichsten Zipfel dieses Kontinents an. 2250Km liegen vor uns, die sich als die anstrengendsten Reisetage unserer bisherigen Reisekarriere entpuppen, die uns aber auch an den Ort bringen, dessen magischer Name uns seit Anbeginn der Reise vorausschwebt: Ushuaia – das Ende der Welt. Dass die Umstände an den Extremitäten […]

weiter »

Den Schneebergen zu unserer rechten Seite folgend, fahren wir Richtung Süden. Sie sind ein guter Indikator und Kompass, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Doch eigentlich fahren wir – ihr habt es erraten – immer noch durch die Wüste. Und die Wüste ist wild. Die Ruta Nacional 40 ist unsere auserkorene Strasse, der wir […]

weiter »

Während vier Tagen fahren wir weiter nach Mendoza, einer weiteren Weinstadt. Landschaftlich geht es dabei ähnlich beeindruckend weiter wie in Bolivien. Mit dem Unterschied, dass wir hier 2000-3000 Meter tiefer sind und nun eindeutig in Südhalbkugel-Sommerstimmung geraten. Wir fahren wieder durch die Wüste. Wie versinkende Ozeandampfer ragen grosse rostrote Felsen aus dem steinigen Grund, die […]

weiter »