Kategorien Archiv Amerika (2015)

Von der Fahrt aus dem Moloch Lima in schwindelerregende Höhen in kürzester Zeit, von einer kalten Zeltnacht auf 4200 m.ü. M, Inka-Kulinarik und von Weihnachten lest ihr in diesem Bericht. Weihnachten? – Claro que sì! Beitrag mit Film! Lima lässt uns nicht so einfach gehen. Die Strassen sind verstopft, auch unsere mittlerweile zur Perfektion eingeübten […]

weiter »

Staubbraun ist die vorherrschende Farbe dieser Tage auf dem Weg nach Lima durch die Wüste bis in den Slum ausserhalb der Millionenstadt. Doch es gibt leuchtende Farbflecken – man muss nur genau hinschauen. Von Trujillo aus führt unsere Strasse ins vermeintliche Nichts. Endlos zieht sich die Wüste dahin, es ist still. In einem Dorf neben […]

weiter »

Die Grossstadt Quito haben wir schon lange hinter uns gelassen. Hier lernen wir Ecuador von seiner rauen Seite kennen: Schroffe Andenlandschaft, trockene staubige Täler, kühle Temperaturen und die eine oder andere Kuriosität müssen wir verarbeiten, bis wir in die Küstenstadt Trujillo im Norden Peru kommen. Diesmal mit Strassenlärm aus Trujillo als Begleitmusik!   Einen Grossteil […]

weiter »

Nach einem vergleichsweise einfachen Grenzübergang erwartet uns Ecuador mit überwältigender Andenstimmung. Eine kalte Brise begleitet uns durch die gelblich vergilbten Hügelzüge, die starke Sonne lässt die kahlen Felder dampfen. Unsere Freude, wieder in den Anden zu sein, ist riesig. Das Städtchen Otavalo ist landesweit berühmt für seinen grossen Samstagsmarkt. Auf einem nahegelegenen Hügel mit Aussicht […]

weiter »

Trockene Hochebenen wie im Tibet, im Tal unten fruchtbarer Dschungel, weiter hinten im Tal Wüste mit Sand und Kakteen, dann wieder hoch durch den Dschungel auf mit Nadelwald bewachsene Berge. All das ist in Kolumbien in wenigen hundert Kilometern erreichbar. Von Manizales aus geht es zuerst hoch hinaus. Auf 3‘700m Höhe kommen wir schon ganz […]

weiter »