Kategorien Archiv Asien (Sep 2012 – Sep 2013)

In der 16-Millionen Stadt Delhi besuchen wir zwei bedeutende Gebäude von Shah Jahan aus der Mughal-Dynastie, werden krank – und sind schlussendlich doch glücklich. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass es sich lohnt, zum Fahren früh aufzustehen. Verschlafen packen wir so morgens um 4.30 Uhr in Chandigarh unsere Sachen zusammen und fahren pünktlich um 5.00 Uhr […]

weiter »

Zwei neue Städte, zwei neue Gesichter von Indien: Amritsar und Chandigarh. Wir bestaunen den heiligsten Tempel der Sikhs, besuchen einen historischen Schauplatz, spazieren in einem einst illegalen Steingarten und erfahren, was eine nordindische Stadt auf unserer 10er-Note zu suchen hat. Bei strahlendem Sonnenschein lassen wir McLeod Ganj hinter uns. Ein letztes Mal betrachten wir die […]

weiter »

Unser nächstes Ziel ist McLeod Ganj, die Tibetische Exilhauptstadt. Das Oberhaupt der Tibeter, der Dalai Lama ist zwar im Moment in der Schweiz (was will man da machen), dennoch bekommen wir hier einen Einblick in die Geschichte und die Gegenwart eines vertriebenen Volkes. Die Strasse von Manali nach McLeod Ganj führt uns zuerst über vertraut […]

weiter »

So genau nehmen wir es mit der Reihenfolge der Jahreszeiten schon lange nicht mehr. So ist es auch nicht verwunderlich, dass wir bei unserer Rückkehr nach Indien zuerst im Sommer landen und dann direkt in den Frühling fahren – nach Manali. Die letzte Strecke in Nepal, mitten durch den Nationalpark und danach durch bewirtschaftete Felder, […]

weiter »

Unser Weg führt von Lumbini weiter nach Nepalgunj, wo wir herzlich von einem Nepalesischen Freund in seinem Haus aufgenommen werden. Wir verbringen gemeinsam zwei Tage bevor wir uns weiter in Richtung Norden im Bardia Nationalpark an die Fährte des Tigers heften. Der Weg nach Nepalgunj führt uns über weite Teile durch schöne, kühle Wälder. Auf […]

weiter »