header_asia.jpg

Mit dem Motorrad von Thailand in die Schweiz

Von September 2012 reisten wir während einem Jahr von Thailand zurück in die Schweiz, soweit möglich über Land - zu zweit auf einem Motorrad (Honda Transalp), mit Zelt, Kochsachen, Kleidern, ... Nach einer Rundreise durch Südostasien entdeckten wir den indischen Subkontinenten, reisten dann in den Orient und von dort aus durch Osteuropa bis in die Schweiz. Aus geografischen oder geopolitischen Gründen mussten wir unterwegs zwei Mal verschiffen: einmal von Thailand nach Indien, das zweite Mal von Indien nach Dubai. Während der Reise schrieben wir einen Blog, gerne kannst du hier unsere Erlebnisse nachlesen! Hast du Fragen zu einer der Regionen? Melde dich doch, wir freuen uns, von dir zu hören!

From September 2012 we traveled during 1 year from Thailand back to Switzerland - when ever possible over land - two people on one motorbike (Honda Transalp), with all of our luggage, tent and cooking stuff. After a loop in Southeastasia we explored the Indian Subcontinent, then traveled through the Orient, and then drove towards Switzerland through Eastern Europe. Because of geographical or geopolitical reasons we had to ship the motorbike two times: Once from Thailand to India, the second time from India to Dubai. We wrote these blogposts during our journey - only in German, sorry! If you have questions about our journey or one of the regions, don't hesitate to get in touch. We're looking forward to hearing from you!

logo small
play
logo small

Sortieren:

Alle Alle Rückblicke Südostasien Indischer Subkontinent Orient Osteuropa

Thailand Laos China Vietnam Kambodscha Bangladesch Indien Nepal UAE Oman Iran Türkei Bulgarien Rumänien Serbien Bosnien Kroatien Slowenien Österreich Schweiz

logo small

Einblicke in ein geprägtes Land

Kambodscha: 05.01.2013

Vom beschäftigten Vietnam, ins friedliche Kambodscha zu reisen bestätigte unsere bisherige Erfahrung: Jedes bisher bereiste Land ist auf verschiedenen Ebenen ein Unikat. Hier lernen wir mehr über die traurige Vergangenheit des Landes.

Im Süden

Kambodscha: 10.01.2013

Von Phnom Penh geht’s mit unseren Besuchern Julia und Tim weiter Richtung Süden, dahin, wo der Pfeffer wächst: etwa 20 Km vom Meer entfernt liegt das Städtchen Kampot, das sich hervorragend für ein paar gemütliche Tage eignet.

Tempel von Sambor Prei Kuk

Kambodscha: 13.01.2013

Kambodscha ist reich an Tempeln. Während des Pol Pot Regimes wurde ein Grossteil von ihnen zerstört. An einigen Orten jedoch findet man auch sehr alte Tempelstätten – eine davon ist Sambor Prei Kuk.

Die Tempel von Angkor

Kambodscha: 17.01.2013

Angkor war schon eine Grossstadt, als es die Schweiz noch lange nicht gab. Drei Tage lang besuchen wir jede Menge Tempelruinen, legen total über 100km zurück, essen Aal-BBQ und schauen einer Affenfamilie beim Spielen zu.

Siem Reap und Battambang

Kambodscha: 21.01.2013

Nach intensiven Tempelbesichtigungen widmen wir uns weiteren spannenden Erlebnissen in Siem Reap und im 160 km weiter südöstlich gelegenen Battambang.

Vom Strand zu den Mangroven

Kambodscha: 28.01.2013

Für die letzten Tage in Kambodscha machen wir uns nochmals in den Süden auf, ans Meer, wo zwei Städte auf uns warten: Sihanoukville offenbart uns schmerzhaft zwei Seiten des Tourismus und Koh Kong entpuppt sich als besser als sein Ruf.