header_asia.jpg

Mit dem Motorrad von Thailand in die Schweiz

Von September 2012 reisten wir während einem Jahr von Thailand zurück in die Schweiz, soweit möglich über Land - zu zweit auf einem Motorrad (Honda Transalp), mit Zelt, Kochsachen, Kleidern, ... Nach einer Rundreise durch Südostasien entdeckten wir den indischen Subkontinenten, reisten dann in den Orient und von dort aus durch Osteuropa bis in die Schweiz. Aus geografischen oder geopolitischen Gründen mussten wir unterwegs zwei Mal verschiffen: einmal von Thailand nach Indien, das zweite Mal von Indien nach Dubai. Während der Reise schrieben wir einen Blog, gerne kannst du hier unsere Erlebnisse nachlesen! Hast du Fragen zu einer der Regionen? Melde dich doch, wir freuen uns, von dir zu hören!

From September 2012 we traveled during 1 year from Thailand back to Switzerland - when ever possible over land - two people on one motorbike (Honda Transalp), with all of our luggage, tent and cooking stuff. After a loop in Southeastasia we explored the Indian Subcontinent, then traveled through the Orient, and then drove towards Switzerland through Eastern Europe. Because of geographical or geopolitical reasons we had to ship the motorbike two times: Once from Thailand to India, the second time from India to Dubai. We wrote these blogposts during our journey - only in German, sorry! If you have questions about our journey or one of the regions, don't hesitate to get in touch. We're looking forward to hearing from you!

logo small
play
logo small

Sortieren:

Alle Alle Rückblicke Südostasien Indischer Subkontinent Orient Osteuropa

Thailand Laos China Vietnam Kambodscha Bangladesch Indien Nepal UAE Oman Iran Türkei Bulgarien Rumänien Serbien Bosnien Kroatien Slowenien Österreich Schweiz

logo small

Die Reise beginnt... bald.

Thailand: 03.10.2012

Regnerisch, feucht-schwül, lebendig, exotisch und doch wie erwartet – das sind die ersten Eindrücke von Bangkok, der Metropole von Thailand. Aber alles der Reihe nach.

Warten auf das Motorrad

Thailand: 07.10.2012

So genau kann man die Gezeiten auf hoher See wohl doch nicht voraussagen. Die Ankunft unseres Motorrads hat sich noch weiter verzögert. Doch was lange währt, wird endlich gut.

On the Road!

Thailand: 13.10.2012

Bangkok ist ein Teil von Thailand. Im Vergleich zum ländlichen umliegendem Gebiet wie eine Welt für sich: Bangkok die Riesenstadt - spärlich besiedelt der Osten von Thailand.

Kaffee trinken in Pakse

Laos: 15.10.2012

Laos ist ein wunderschönes Land, wir fühlen uns augenblicklich wohl. Atemberaubende Natur: Flüsse und Wasserfälle, Berge und Täler, Dschungel und Reisfelder wechseln sich ab.

Ein Dschungel-Abenteuer

Laos: 20.10.2012

Vom Süden Richtung Norden von Laos gibt es die Route 13. Diese ist gut ausgebaut, bequem zu fahren, jedoch landschaftlich nicht so reizvoll. Weiter im Landesinnern gibt es noch die Route 23. Diese ist jedoch problematisch und sie bescherte uns ein richtiges Dschungel Abenteuer.

Idylle in Kong Lor

Laos: 23.10.2012

Die Zeit geht in Laos wie im Flug vorbei. Die langsamere Zeitrechnung will nicht so recht zu unserer begrenzten visafreien Zeit in Laos passen. Zügig fahren wir von Savannakhet in Richtung Norden. Praktisch auf dem Weg liegt versteckt im ländlichen Laos ein Naturwunder sondergleichen: Die Kong Lor Caves.

Ein Stück Geschichte in Vientiane

Laos: 24.10.2012

Nach dem idyllisch verschlafenen Landleben in Kong Lor beschert uns die Ankunft in Vientiane, der Hauptstadt, doch einen kleinen Kulturschock. Hier lernen wir mehr über die Geschichte von Laos.

Entspannung in Luang Prabang

Laos: 26.10.2012

Das von der UNESCO geschützte Luang Prabang gilt nicht umsonst als die schönste Stadt von Südostasien. Auch uns überzeugt sie mit ihrem französisch-indochinesischen Charme und beschert uns ein paar schöne Tage.

Ankunft in China

China: 29.10.2012

China, das Land im fernen Osten. Ein Riesenreich, möglicherweise die zukünftige Weltmacht - wir stürzen uns erneut, umgesattelt als Backpacker, in das Abenteuer, eine neue Kultur kennenzulernen.

In der Altstadt von Lijiang

China: 01.11.2012

Schroff wird die Landschaft, karg die herbstlichen Felder, eisig kalt die Flüsse und Bäche. Lijiang, die Stadt in den Ausläufer des Himalajas hat eine schöne und gepflegte Altstadt.

Tiger Leaping Gorge

China: 03.11.2012

Etwa 60km nördlich von Lijiang macht der mächtige Fluss Jangtze einen Bogen und verschwindet zwischen zwei majestätischen Bergketten in einer tiefen Schlucht, der „Tiger Leaping Gorge“. Hier unternehmen wir ein Trekking.

Winter in Shangri-La

China: 04.11.2012

Shangrila, ein geschichtsumwobener Ort, in nächster Nähe vom Tibet. Die Winter sind bitterkalt hier – einen Vorgeschmack darauf erhält man bereits im November.

Alt trifft Neu in Kunming

China: 07.11.2012

Nach dem Winter kommt der Frühling. Bei uns geht das nur ein wenig schneller als bei anderen. Kunming, die „Stadt des ewigen Frühlings“: für uns eine Grossstadt mit ihren 7 Millionen Einwohnern. Für Chinesen schlicht nur eine „normale mittelgrosse Stadt“.

In den Karstbergen von Yangshuo

China: 11.11.2012

Einer der schönsten Flecke der Provinz Guangxi - die Karstgebirgslandschaft am Fluss Li, rund um die Stadt Guilin - hat es auf die 20 Yuan Note geschafft: Berechtigterweise, finden wir.

Reisterrassen in Ping'An

China: 14.11.2012

Ping’An, ein über 700 Jahre altes kleines Dörfchen, ist unser nächstes Ziel. Wie an den Hügel geklebt haften die wunderschönen alten Holzhäuser am Hang hoch über dem Tal, Reisterrassen zieren die Berge.

Dschungeltrekking

Laos: 25.11.2012

Zurück in Laos. Über dieselben Stationen wie wir gegangen sind kommen wir auch wieder zurück. Es fühlt sich schon fast an, wie nach Hause kommen. Im Nam Ha Nationalpark unternehmen wir ein Dschungeltrekking.

Unterwegs im Norden

Laos: 30.11.2012

Wir satteln unser Motorrad wieder neu und machen uns auf, den Norden von Laos zu erkunden. So reisen wir über Pak Beng nach Nong Khiaw.

Im Gewusel von Hanoi

Vietnam: 08.12.2012

Vietnam, ein neues Land, eine neue Kultur eine neue Sprache und ein neuer Lifestyle: In Hanoi, der Hauptstadt des Landes, ist all dies noch ein wenig stärker konzentriert. Wir tauchen ein in das Gewimmel der Siebenmillionenstadt. Uns gefällt es hier auf Anhieb.

Highway 1 Richtung Hué

Vietnam: 10.12.2012

Auf dem Highway 1 erlebt man so einiges. Freude und Trauer, Leben und Sterben liegen hier nahe beieinander. Wir bekommen Einblick in eine Strasse, die eigentlich schon fast eine Legende ist und die man – wohl oder übel – wahrscheinlich einfach erlebt haben muss.

Seidenstadt Hoi An

Vietnam: 13.12.2012

Eine wunderschöne gut ausgebaute und doch nur schwach befahrene Küstenstrasse bringt uns weiter nach Hoi An. In der Altstadt von Hoi An, deren Name nicht umsonst übersetzt „friedvoller Versammlungsort“ heisst, scheint die Zeit still zu stehen.

Erholung im Paradies

Vietnam: 22.12.2012

Ferien von den Ferien. Wo könnte man das besser machen als am Strand? Nach einigem Suchen finden wir den perfekten Platz, den perfekten Stand - unser kleines Paradies.

Weihnachten in Ho Chi Minh City

Vietnam: 28.12.2012

Das Mekongdelta pulsiert: Erste Eindrücke davon bekommen wir in Ho Chi Minh City, Vietnams grösster Stadt, wo Weihnachten so gar nicht besinnlich wirkt. Weiter südlich, in Can Tho, erfahren wir hautnah, was es heisst, am, mit oder auf dem Mekong zu leben.

Einblicke in ein geprägtes Land

Kambodscha: 05.01.2013

Vom beschäftigten Vietnam, ins friedliche Kambodscha zu reisen bestätigte unsere bisherige Erfahrung: Jedes bisher bereiste Land ist auf verschiedenen Ebenen ein Unikat. Hier lernen wir mehr über die traurige Vergangenheit des Landes.

Im Süden

Kambodscha: 10.01.2013

Von Phnom Penh geht’s mit unseren Besuchern Julia und Tim weiter Richtung Süden, dahin, wo der Pfeffer wächst: etwa 20 Km vom Meer entfernt liegt das Städtchen Kampot, das sich hervorragend für ein paar gemütliche Tage eignet.

Tempel von Sambor Prei Kuk

Kambodscha: 13.01.2013

Kambodscha ist reich an Tempeln. Während des Pol Pot Regimes wurde ein Grossteil von ihnen zerstört. An einigen Orten jedoch findet man auch sehr alte Tempelstätten – eine davon ist Sambor Prei Kuk.

Die Tempel von Angkor

Kambodscha: 17.01.2013

Angkor war schon eine Grossstadt, als es die Schweiz noch lange nicht gab. Drei Tage lang besuchen wir jede Menge Tempelruinen, legen total über 100km zurück, essen Aal-BBQ und schauen einer Affenfamilie beim Spielen zu.

Siem Reap und Battambang

Kambodscha: 21.01.2013

Nach intensiven Tempelbesichtigungen widmen wir uns weiteren spannenden Erlebnissen in Siem Reap und im 160 km weiter südöstlich gelegenen Battambang.

Vom Strand zu den Mangroven

Kambodscha: 28.01.2013

Für die letzten Tage in Kambodscha machen wir uns nochmals in den Süden auf, ans Meer, wo zwei Städte auf uns warten: Sihanoukville offenbart uns schmerzhaft zwei Seiten des Tourismus und Koh Kong entpuppt sich als besser als sein Ruf.

Abschluss in Sukhothai

Thailand: 07.02.2013

Die erste Etappe neigt sich dem Ende zu. In Bangkok verpacken wir unsere Transalp und beschaffen uns das letzte Visa für die nächste Etappe auf den Indischen Subkontinent. Letzte Station in Thailand ist die Tempelstadt Sukhothai.

Rückblick Südostasien

Rückblick: 10.02.2013

Ein erster Teil unserer Reise, Südostasien, ist zu Ende. Um unsere Berichte abzurunden, möchten wir euch in diesem Beitrag ein paar Zahlen und Fakten präsentieren, sowie zwei persönliche Fazits ziehen.